Sygnard

CLESSIDRA 12:21

Vergänglichkeit und Zerbrechlichkeit der Dinge in unserem Leben, des Lebens an sich, haben dieses Gemälde inspiriert. Die unvollkommene Symmetrie ist ein Ausdruck für Instabilität und die Unfähigkeit, alles zu kontrollieren.

Der Maler Taras Tolstikov ist ein aufsteigender Star in der internationalen Kunstwelt. Seine geschichteten Gemälde kreieren eine kraftvolle Symphonie zwischen architektonischen und organischen Merkmalen, die zuweilen durch einen ähnilich energetischen Einsatz von Farben verstärkt wird. Betonte Pinselstriche tragen zur Dynamik der Bilder bei.

MAßE: 2 STÜCK × 1200 × 1100 MM
MATERIAL: HOCHWERTIGES BEDRUCKTES PLEXIGLAS
LIEFERZEIT: 2 WOCHEN
ARTIKEL-NR.: CXP-12-110

PREIS: 3871 CHF (inkl. MwSt), 3240 EUR (excl. MwSt)

BESTELLEN

Noch mehr ansehen

Mehr für Sie